MusicLink SchweizMusicLink DeutschlandMusicLink �sterreich

Synthesizer

Ein Synthesizer ist ein elektronisches Musikinstrument, das Töne durch Klangsynthese erzeugt. Analoge Synthesizer, die in den 1960er und 1970er Jahren populär wurden, nutzen die subtraktive Klangsynthese. Dabei werden gewisse Frequenzen eines obertontreichen Klangs herausgefiltert. Die wesentlichen Bestandteile eines analogen Synthesizers sind Oszillatoren (welche beispielsweise Sägezahn- oder Pulswellen erzeugen), Rauschgeneratoren (welche weisses oder rosa Rauschen erzugen) Filter, Verstärker, Modulatoren (LFO, Ringmodulatoren) und Hüllkurven. Obwohl die Analogtechnik weniger vielseitig, teurer und wartungsintensiver ist, werden analoge Synthesizer auch heute noch wegen ihres warmen und lebendigen Klangs geschätzt. Für ältere Modelle renommierter Hersteller (z.B. Moog, ARP, Sequential Circuits, Oberheim, Korg) werden deshalb Liebhaberpreise bezahlt. Bei digitalen Synthesizer kommen unterschiedliche Prinzipien zur Anwendung. Frühe Modelle von Yamaha nutzten die Frequenzmodulation (FM-Synthese), welche insbesondere durch das Modell DX-7 populär wurde. Viele andere Hersteller setzten auf digital gespeicherte Tonaufnahmen (Samples) als Ausgangsmaterial der Klangerzeugung. Dieses Prinzip ist auch heute noch sehr verbreitet. Modelle, bei welchen der Musiker auch eigene Samples aufzeichnen kann, werden als Sampler bezeichnet. Ein weiteres wichtiges Prinzip der digitalen Klangsynthese ist das Physical Modelling, bei dem keine Samples, sondern physikalische Modelle von natürlichen Klanggeneratoren (z.B. einer Saite) genutzt werden. Das Physical Modelling erlaubt sehr realistischste, nuancenreiche Klänge und ist insbesondere für die Imitation natürlicher Instrumente geeignet. Voraussetzung für diese Form der Klangsynthese sind leistungsfähige Signalprozessoren, welche erst ab den 1990er Jahren zur Verfügung standen. Der erste PM-Synthesizer war der Yamaha VL-1. Auf Basis des Physical Modellings wurde auch versucht, analoge Synthesizer nachzubilden (sog. virtuell-analoge Synthesizer, z.B. Clavia Nord Lead).

Bearbeiten

Marken

Ableton

Access

Analogue Solutions

Analogue Systems

Arkaos

ARP

Big Briar

Clavia

Crumar

Cwejman

Dave Smith Instruments

Dreadbox

Dwarfcraft

EMW Electronic Music Works

Ensoniq [Creative Technology]

Generalmusic

Hartmann

Ikaron

Image Line Software

Kawai

Korg

Macbeth Studio Systems

MAM Music and more

Metasonix

Mode Machines

Moog

Native-Instruments

Novation [Focusrite]

Oberheim [Gibson]

Radikal Technologies

Rhodes

Roland

Sequential Circuits

Siel

Spectral

Studio Electronics

Syntecno

Technosaurus

Teenage Engineering

Vermona

Waldorf

Wiard

Xils Lab

Yamaha